Henriette Davidis

Der Küchen- und Blumengarten

Henriette Davidis’ umfassende Anleitung zur gärtnerischen Selbstversorgung.

Gebundene Ausgabe. 376 Seiten. Mit Schutzumschlag. Maße: 12,5 x 21,8 cm
ISBN:
978-3-937801-50-6
Erschienen:
2009
Auf Lager
SKU
7937801506
7,50 €
Inkl. 7% MwSt. , kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit:
2 - 3 Werktage
Exclusive

„Davidis“ ist gleichsam ein Synonym für das berühmteste deutsche Kochbuch. Weit weniger bekannt - völlig unverdient - ist das Gartenbuch der Autorin, obwohl zu ihren Lebzeiten ähnlich erfolgreich wie ihr Kochbuch. Es ist gleichermaßen ein bedeutendes kulturhistorisches Dokument und Anleitung zum gärtnerischen Tun. Staunenswert, welche Dimension vor 150 Jahren die Selbstversorgung vor allem mit Gemüse hatte und welche enormen Arbeitsaufgaben im Garten (nicht im Gärtchen!) sich daraus ergaben: Vorbereitung der Beete, Planung der ganzen Vielfalt der benötigten Gemüsearten und Kräuter sowie der optimalen Nutzung jeder noch so kleinen Fläche durch geschickte Fruchtfolge, das Pflanzen, Pflegen, Düngen, Ernten, Samengewinnung, umfangreiche Vorratshaltung über den Winter, Verarbeitung des Ernteguts. Zu all diesen Aspekten finden sich Informationen in Fülle. Die Gliederung nach Monaten ist eine große Hilfe für das praktische Tun. Mit gleichem Ernst und wahrer Hingabe sind die Auswahl und die Pflanzungsvorschläge für Gartenblumen und Sträucher behandelt, die nicht beliebiges Beiwerk sind, sondern der Harmonie des Ganzen und dem ästhetischen Wohlbefinden dienen. Eine Fundgrube also und eine unendlich reiche Entdeckungsreise, von der man Ergebnisse in Fülle für die Arbeit und das Experimentieren im Garten heute gewinnen kann. 

An diesen Artikeln könnten Sie auch interessiert sein:
  1. 7937801414_image_7937801414_1.jpg
    Die tätige Landlust
    23,80 €
    Inkl. 7% MwSt. , kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
  2. 7933497956_image_7933497956_1.jpg
    Das Manuscriptum Handbuch der Lebensmittel
    26,00 €
    Inkl. 7% MwSt. , kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands