Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf unseren Webseiten.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden. Darüber hinaus möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte und die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

I. Name und Anschrift des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

(1) Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof e.K., Inhaber: Thomas Hoof, Bahnhofstraße 3 , 59348 Lüdinghausen, Handelsregister: Amtsgericht Coesfeld HRA 8421, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 310409218, Tel.: (02591) 25 90-240, Fax: (02591) 25 90-190, E-Mail: info@manuscriptum.de, Internet: https://www.manuscriptum.de/ (im Folgenden auch nur kurz „wir“), vgl. dazu unser Impressum.

(2) Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@manuscriptum.de.

II. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder ob Sie Angebote auf unserer Webseite nutzen, die die Angabe weiterer Daten über Sie erfordern, zum Beispiel über unseren Webshop:

1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Protokoll- oder Log-Dateien

(1) Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Die Bereitstellung der Website erfolgt im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch unseren Hostingdienstleister: Hetzner Online GmbH; Industriestr. 25; 91710 Gunzenhausen. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Website erhoben werden, werden auf den Servern des Dienstleisters innerhalb der Europäischen Union verarbeitet.

(2) Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung temporär in einem sog. Logfile gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access- Providers.

(3) Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

(4) Die Daten werden zur korrekten Darstellung unseres Angebots erhoben. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem vorstehend genannten Zweck zur Datenerhebung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(5) Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den nachfolgenden Ziffern dieser Datenschutzerklärung.

2. Cookies

(1) Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

(2) Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

(3) Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 11). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

(4) Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

(5) Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Sie können einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt sind und nicht mehr vollständig funktionieren.

(6) Cookie Informationen

Name Anbieter Laufzeit Zweck
frontend www.manuscriptum.de 1 Stunde Sitzungsverwaltung
external_no_cache www.manuscriptum.de 1 Stunde Speichert den Status des Cache des System
paypalplus_session_v2 www.manuscriptum.de Browser-Sitzung PayPal Sitzungsverwaltung
cookie_consent_user_accepted www.manuscriptum.de 60 Tage Zeigt an, ob der Besucher der Verwendung von Cookies zugestimmt hat.
cookie_consent_level www.manuscriptum.de Speichert Cookies-Einstellungen des Kunden. 60 Tage
MATOMO_SESSID stats.thpg.de Matomo Sitzungsverwaltung. Notwendiges Cookies, um Optout zu ermöglichen. 60 Tage
PayPal-Cookies www.paypal.com Diese Cookies sind erforderlich, um Zahlungen via PayPal in diesem Shop zu ermöglichen.
Anbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg
Cookie-Namen und Laufzeit:
  • x-pp-x (Laufzeit: Sitzung)
  • ui_experience (Laufzeit: 2 Jahre)
  • LANG (Laufzeit: 1 Tag)
  • X-PP-SILOVER (Laufzeit: 12 Stunden)
  • id_token (Laufzeit: Sitzung)
  • ts (Laufzeit: 12 Stunden)
  • X-PP-ADS (Laufzeit: 1 Jahr)
  • fn_dt (Laufzeit: Sitzung)
  • x-cdn (Laufzeit: Sitzung)
  • ts_c (Laufzeit: 3 Jahre)
  • X-PP-L7 (Laufzeit: Sitzung)
  • tsrce (Laufzeit: 3 Tage)
  • x-pp-p (Laufzeit: 2 Wochen)
  • unique id* (Laufzeit: 20 Jahre)
  • enforce_policy (Laufzeit: 1 Jahr)
  • s_pers (Laufzeit: 10 Tage)
  • cookie_check (Laufzeit: 9 Jahre)
  • navins (Laufzeit: 1 Jahr)
  • -1ILhdyICORs4hS4xTUr41S8iP0 (Laufzeit: 20 Jahre)
  • akavpau_ppsd (Laufzeit: Sitzung)
  • nsid (Laufzeit: Sitzung)
  • tcs (Laufzeit: Sitzung)
Cookie-Richtlinie
Datenschutzerklärung

 

3. Eröffnung eines Benutzerkontos

(1) Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website zu registrieren mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und eines selbst gewählten Passworts.

(2) Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.

(3) Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung notwendigen Daten, auch Angaben zur Zahlungsweise. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben, mit Ausnahme Ihres Benutzernamens, können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Die Löschung Ihres Benutzerkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Benutzerkonto erfolgen.

4. Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie in unserem Webshop etwas bestellen möchten, haben Sie die Wahl, ob Sie Ihre für die Bestellung notwendigen Daten nur einmalig für diese Bestellung angeben oder ob Sie ein Benutzerkonto anlegen möchten, bei dem Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe gespeichert werden. Wenn Sie kein Benutzerkonto anlegen, speichern wir Ihre Daten zu dem Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Bei Anlegung eines Accounts unter „Benutzerkonto anlegen“ werden die von Ihnen dort angegeben Daten widerruflich gespeichert, Sie können das Konto im Kundenbereich stets löschen.

(2) Ihre angegebenen Daten verwenden wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Dazu geben wir Ihre Adressdaten gegebenenfalls an ein beauftragtes Versandunternehmen weiter und gegebenenfalls Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank. Wir löschen diese nach Abwicklung des Vertrages und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

(3) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

5. Datenverwendung bei Zahlungsabwicklung über PayPal

(1) Wenn Sie Paypal verwenden, um eine Zahlung zugunsten von uns anzuweisen, können Sie die Leistungen des Online-Bezahldienstes PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, (PayPal) in Anspruch nehmen. Zur Abwicklung der Zahlung werden die dafür erhobenen Zahlungsdaten an PayPal weitergegeben. PayPal erhebt durch die Nutzung des Zahlungsdienstes möglicherweise eigene Daten.

(2) Wenn Sie Paypal verwenden, um eine Zahlung zugunsten von uns anzuweisen, erfasst Paypal personenbezogene Daten über den Kontoinhaber wie Name, Anschrift und Kontonummer der Rechnung, die Sie bezahlen. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Unter Umständen werden die Daten seitens Paypal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Weitere Informationen hierzu stellt PayPal unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full? locale.x=de_DE#int_6b
zur Verfügung.

(3) Bitte beachten Sie auch, dass PayPal Ihre personenbezogenen Daten an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergeben kann, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

(4) Auf die Datenerhebung von PayPal oder der jeweils angefragten Auskunftei haben wir keinen Einfluss. Bzgl. der von PayPal erhobenen Daten und der Speicherdauer und Löschung sollte sich der Nutzer direkt an PayPal wenden. Unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full stellt PayPal eine eigene Datenschutzerklärung zur Verfügung.

(5) Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Nutzerdaten dient der Ermöglichung des Leistungsangebots und im Falle eines Vertragsschlusses mit der betroffenen Person der ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung und der Erfüllung der sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenen Rechtspflichten. Die Weitergabe von Daten an Zahlungsdienstleister dient der Auslagerung und Optimierung der Zahlungsabwicklung. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Paypal ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. An der Weitergabe von Daten an Zahlungsdienstleister zwecks Auslagerung und Optimierung der Zahlungsabwicklung besteht ein berechtigtes Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

(6) Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Übermittlung der Daten an den Zahlungsdienstleister ist eine Zahlungsabwicklung über diesen Dienst nicht möglich.

(7) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Zahlungsdienstleister Paypal erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#int_6b

6. Nutzung der Blog-Funktionen

(1) In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Neuerscheinungen und Themen rund um unseren Verlag veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird bei dem Beitrag mit Ihrem angegebenen Nutzernamen mit Datum und Uhrzeit des Kommentars veröffentlicht. Andere Nutzer haben die Möglichkeit auf Ihren Kommentar zu antworten. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

(2) Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO.

(3) Beim Schreiben Ihres Kommentars können Sie einen Haken setzen: „Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.“ Dadurch wird der von Ihnen angegebene Nutzername und die E-Mail-Adresse im Browser gespeichert, und Sie müssen bei einem erneuten Kommentar nicht sämtliche Daten erneut eingeben.

7. E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

a) CleverReach

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert. Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z. B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/. Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zwecke verwendet, den Newsletterversand zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an der Verbesserung unseres Angebots und der interessanteren Ausgestaltung für Sie als Nutzer. Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

b) Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter eintragen, übersenden wir Ihnen regelmäßig per E-Mail aktuelle Informationen und Angebote zu unseren Neuerscheinungen und Themen rund um unseren Verlag. Für Ihre Anmeldung bei unserem E-Mail-Newsletter benötigen wir neben Ihrer Einwilligung lediglich Ihre Namen zur persönlichen Ansprache und Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Um Ihre Daten für den Versand des Newsletters nutzen zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung, die wir im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter gesondert abfragen. Falls Sie deren Inhalt nochmals nachlesen wollen, dieser lautet wie folgt:

„Bestellen Sie unseren Rundbrief:

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie rechtzeitig über unsere Neuerscheinungen und Themen rund um unseren Verlag.
Anrede [Freifeld]
Vorname [Freifeld]
Nachname [Freifeld]
E-Mail [Freifeld]
Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an info@manuscriptum.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten), ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung [Link].
[Anmelde-Button]“

Ihre Einwilligung speichern wir zu Nachweis- und Dokumentationszwecken bis zu drei Jahre zum Jahresende nach dem letzten Newsletter-Versand an Sie oder Ihrer Erklärung eines Widerrufs. Die Datenverarbeitung bei Bestellung/Versand des Newsletters erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

c) Anmeldebestätigung und Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse

Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir aus Sicherheitsgründen das so genannte Double-Opt-In-Verfahren: Hierbei erhalten Sie nach Ihrer Eintragung zu unserem Newsletter eine Aktivierungs-E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie durch Anklicken eines dort enthaltenen Links Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie in der Folge den gewünschten E-Mail-Newsletter. Dies dient zur Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht binnen einer Woche nach Erhalt der Aktivierungs-E-Mail bestätigen, wird Ihre Newsletter-Anmeldung aus Sicherheitsgründen automatisch gelöscht und es wäre eine erneute - jederzeit mögliche - Anmeldung nötig.

d) Newsletter-Abmeldung

Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Zum Abbestellen klicken Sie entweder auf den am Ende jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder senden uns eine formlose E-Mail an info@manuscriptum.de zu.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.
Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

8. E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter

(1) Wenn Sie bei uns Waren kaufen, werden wir Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren, wie den gekauften, aus unserem Sortiment zusenden. Dies dient der Wahrung unseres im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interesses an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

(2) Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an info@manuscriptum.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder klicken Sie auf den Link am Ende der Informations-E-Mails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

(3) Die Datenverarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings als berechtigtes Unternehmensinteresse bei der Betroffenengruppe der Bestandskunden, die damit rechnen, dass sie Werbung erhalten, erfolgt nach der Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) i. V. m. ErwG 47 S. 6 DSGVO. Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch den Dienstleister CleverReach (siehe oben unter Ziffer 7 a) versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb Deutschlands.

9. Postwerbung

(1) Wir können Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Waren oder Dienstleistungen per Briefpost zu informieren. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

(2) Rechtsgrundlage für die Nutzung zur Postwerbung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an uns per E-Mail an info@manuscriptum.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widersprechen.

10. Matomo

(1) Diese Website verwendet den Webanalyse-Dienst Matomo, um die Nutzung und Funktionalität unserer Website zu prüfen und analysieren und diese zu optimieren. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die von uns hiermit verfolgten berechtigten Interessen bestehen in der Analyse der Nutzung der Website, um dadurch unseren Internetauftritt und unsere Angebote für Sie relevanter auszugestalten.

(2) Matomo ist eine Software der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Weitere Informationen finden sich auf der Website https://matomo.org/.

(3) Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in Ziffer 2) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Die Erhebung und Speicherung der Daten erfolgen zum Zwecke der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens. Dies dient den Zwecken, die Nutzung der Website auszuwerten und eine bedarfsgerechte Gestaltung der Website zu ermöglichen. Zu diesen Zwecken können aus den Daten pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Die so erhobenen Informationen speichern wir ausschließlich auf unserem Server in Deutschland.

(4) Das Tracking mit Matomo können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie das Tracking mit dem Consent Management Tool abschalten.

(5) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

11. Soziale Netzwerke

Der Nutzer kann uns auch über die sozialen Netzwerke • Facebook (Betreiber: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) • Twitter (Betreiber: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland) elektronisch kontaktieren. Beim Besuch der genannten Portale erheben wir unsererseits keine Daten. Der Portalbetreiber erhebt jedoch ggfs. eigene Daten über die Besucher seiner Seiten. Auf die dortige Datenerhebung haben wir keine Kontroll- oder Einflussmöglichkeit. Unter den Links
http://www.facebook.com/policy.php und https://twitter.com/de/privacy
stellen Facebook und Twitter jeweils eigene Datenschutzerklärungen zur Verfügung.

III. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

IV. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

V. Datensicherheit

(1) Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um an- fallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zu- fällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

(2) Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

VI. Hinweis zum Widerspruchsrecht:

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an:
Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof e.K.,
Bahnhofstraße 3,
59348 Lüdinghausen,
Tel.: (02591) 25 90-240,
Fax: (02591) 25 90-190,
E-Mail: info@manuscriptum.de.