Politik & Gesellschaft

Artikel 1 bis 10 von 86 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Paket Soziologie

    Rainer Paris: Neid. Von der Macht eines versteckten Gefühls Warum ist der Neid in uns und allen Gesellschaften so tief verwurzelt? Was sind seine Wesenzüge, wie funktioniert er, warum ist er so allgegenwärtig? EIn erhellender Essay über ein schattenhaftes und oft negiertes Gefühl.

    Konrad Adam: Der kurze Traum vom ewigen Leben Essay über eine Gesellschaft, die die Härten des Alters negiert und zugleich das Leben auf Teufel komm raus zu verlängern sucht. Das Kapital des Alters, der Anspruch auf Weisheit und Würde, wird dabei verschleudert.

    Andreas Krause-Landt, Axel Bauer: Wir sollen sterben wollen Sterbehilfe wäre die Rückkehr zur Euthanasie. Aus dem »freiwilligen« Suizid würde rasch eine Plicht, dem Gemeinwesen nicht länger zur Last zu fallen. Ein neues soziales Druckmittel entstünde.

    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 31,50 €

    11,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Paket Umwelt und Energie

    Richard Heinberg: Das Ende des Wachstums Die Mahnung dieser Epochendiagnose ist eindeutig. Wenn die Welt eine Zukunft haben will, muß klar sein: Die Zeit des »Weiter so« ist abgelaufen, Die Sorge um die Zukunft muß endlich praktisch werden.

    Richard Heinberg: Jenseits des Scheitelpunkts Nicht alles bleibt jederzeit für jedermann in beliebiger Menge verfügbar, die natürlichen Ressourcen und fossilen Brennstoffe, von denen wir abhängig sind, versiegen. Ohne grundlegende Wende im Denken und Handeln kann es keine Zukunft geben.

    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 44,60 €

    22,40 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Thorsten Schulte

    Fremdbestimmt

    Kurt Tucholsky schrieb 1931: »Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.« Mehr erfahren
    22,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Paket Demokratiekritik

    Hans Hermann Hoppe: Demokratie. Der Gott, der keiner ist. Monarchie, Demokratie und natürliche Ordnung Der (Medien-)Demokratie, die unter der Fahne der Freiheit die Unfreiheit organisiert und die Gegenwart aus der Zukunft subventioniert, hält Minogue die „assoziative Ordnung“ entgegen, die sich dann ergibt, wenn Menschen sich fernab von staatlicher Machtursupation organisch entfalten können.

    Oswald Spengler: Politische Schriften 1919-1926 Prophet, Philosoph, Historiker, politischer Dichter der großen Perspektiven: Oswald Spengler war all das. Die Aufsatzsammlung beweist, daß auch in den aktuellen „Jahren der Entscheidung“ der Leser kaum einen hellsichtigeren intellektuellen Gewährsmann finden kann als ihn.

    Jürgen Elsässer: Nationalstaat und Globalisierung Analyse der heutigen Finanz- und Wirtschaftskrise, die deren Ursachen in der Preisgabe nationaler Kontroll- und Regulierungsmechanismen erkennt.

    Konrad Löw: Hitler in uns? Vom richtigen Umgang mit der Vergangenheit Schuld heißt Vorwerfbarkeit. Doch was ist den Nachgeborenen des Dritten Reiches vorzuwerfen, außer daß sie Deutsche sind? Der heute normative Schuldbegriff wird auf seine religiös-ethischen Grundlagen hin untersucht.

    Kenneth Minogue: Die demokratische Sklavenmentalität. Wie der Überstaat die Alltagsmoral zerstört Der Wohlfahrtsstaat untergräbt die Selbstverantwortung der Menschen und macht sie zu unmündigen und faulen Bürgern. »Wer seinen Glauben an den westlichen Fortschritt ernsthaft auf die Probe stellen will, der lese Minogues letztes, alterswildes Buch.« (SZ)

    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 96,00 €

    46,50 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Paket Politik und Ökonomie

    Jörg Guido Hülsmann: Die Ethik der Geldproduktion Eine Untersuchung der Geldproduktion als einer Industrie. Sie beschreibt die sozialen, kulturellen und spirituellen Folgen dauerhafter Inflation und erklärt die Funktionsweise von nationalen und internationalen Währungssystemen.

    Wilhelm Röpke: Marktwirtschaft ist nicht genug. Gesammelte Aufsätze Der große Ökonom war einer der Väter der Sozialen Marktwirtschaft und wußte, daß diese nicht auf angewandter Mathematik, sondern auf Moralwissenschaft fußen muß. Sein Ideal der civitas humana, die der Selbstbestimmung und Würde des Menschen dient, ist aktueller denn je.

    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 49,60 €

    22,40 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • 36,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Paket Antifeminismus

    Michail A. Xenos: Medusa schenkt man keine Rosen. Eine untypische Einstimmung in das „Jahrhundert der Frau“ Die Streitschrift fordert die Abkehr vom „politisch korrekten“ Kavaliersgebaren gegenüber feministischen Begehrlichkeiten und den Griff zu jener Waffe, der scharfen Analyse, welche Wesen und Folgen dieser Bewegung schonungslos offenlegt.

    Rainer Paris: Gender, Liebe & Macht. Vier Einspruche Nichts erhöht das Aggressionsniveau einer Gesellschaft mehr als die Vergiftung der Geschlechterverhältnisse. „Gender“ ist ein solches Gift. Essay über ein Syndrom und was es im Machtgefüge des gesellschaftlichen Alltags anrichten kann.

    Gerhard Amendt: Frauenquoten – Quotenfrauen Quoten verbiegen Realitäten, fördern Mittelmaß und hindern Frauen daran, sich auf dem Wege nachvollziehbarer Leistungen ihren Platz in der Gesellschaft im Wettbewerb mit Männern selbst zu suchen.

    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 38,10 €

    16,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Jürgen Dahl

    Der Tag des Astronomen ist die Nacht

    Von der Vergeblichkeit der Himmels-Erforschung Jürgen Dahl entwirft ein beklemmendes Bild vom Tun und Lassen der Astronomie. Mit seiner präzisen Analyse von Hypothesen, Fragestellungen und Folgerungen der Himmelsforscher weist er nach, wie grotesk, ja absurd vieles von dem ist, was sie suchen und jeweils finden oder gefunden zu haben glauben. Folgenlos bleibende Informationen sind noch das kleinere Problem, weit schlimmer sind jene Erkenntnisse, für deren Gewinnung und Verwertung militärische Interessen maßgebend sind. Ein brillanter Essay, der immanent stets die existentiellen Fragen der heutigen Menschheit mitbedenkt. Mehr erfahren
    4,50 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Volker Zastrow

    Gender - Politische Geschlechtsumwandlung

    Gender - von der Grille zur politischen Technik Was „Gender Mainstreaming“ bedeutet, können oder wollen selbst Leute nicht vernünftig erklären, die es wissen müßten. Das hat wohl Methode. Denn die Gender-Theorie ist eine sozialrevolutionäre Ideologie, die darauf zielt, die Geschlechterrollen zu zerstören – weil sie diese Rollen für künstlich, also beliebig formbar hält. Und das „Mainstreaming“-Konzept ist eine politische Technik, die das durchsetzen soll. Die EU hat sie sich zu eigen gemacht, die Bundesrepublik Deutschland inzwischen auch. Was heute die Politik bestimmt, begann vor vierzig Jahren in Baltimore mit einem unverantwortlichen Menschenversuch, der in menschenverachtender Weise ausgeschlachtet wurde. Volker Zastrow beschreibt die „politische Geschlechtsumwandlung“ in zwei profunden, zusammenhängenden, beklemmenden Essays. Mehr erfahren
    7,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Jörg Guido Hülsmann

    Die Ethik der Geldproduktion

    Aus dem Englischen von Robert Grözinger

    Unsere modernen Währungssysteme wurden geschaffen, um Krisen zu bekämpfen und Wohlstand zu sichern. Aber die Finanzmärkte brechen immer wieder ein; es herrscht fortwährend Alarmstimmung. Liegt hier ein Fehler im System?

    Wir sind es nicht gewohnt, die Geldproduktion als eine Industrie wie jede andere zu betrachten, aber Jörg Guido Hülsmann zeigt, daß sie mit den üblichen Mitteln der Ökonomie und der rationalen Ethik untersucht werden kann. Er beschreibt die sozialen, kulturellen und spirituellen Folgen dauerhafter Inflation und erklärt die Funktionsweise von nationalen und internationalen Währungssystemen. Jörg Guido Hülsmann argumentiert, u.a. auf der Grundlage der christlichen Morallehre, daß die heutigen Formen der Geldproduktion ökonomisch und ethisch anfechtbar sind. Unser Währungssystem erzeugt ungerechte Einkommen, vernichtet Wohlstand, zerrüttet die moralischen Grundlagen der Gesellschaft und führt letzten Endes zu Hyperinflation oder Totalitarismus.
    Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 24,80 €

    16,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel 1 bis 10 von 86 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5