eBooks

Artikel 41 bis 44 von 44 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Andreas Krause Landt, Axel W. Bauer

    Wir sollen sterben wollen/Todes Helfer/Über den Selbstmord - eBook

    Das Buch enthält drei Texte zum Thema Sterbehilfe:
    1.: Wir sollen sterben wollen. Warum die Mitwirkung am Suizid verboten werden muss von Andreas Krause Landt
    2.: Todes Helfer. Warum der Staat mit dem neuen Paragraphen 217 StGB die Mitwirkung am Suizid fördern will von Axel W. Bauer
    3.: Über den Selbstmord (1947) von Reinhold Schneider Auch als gebundene Ausgabe erhältlich. Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 9,99 €

    6,69 €
    Inkl. 7% MwSt.

  • Richard Heinberg

    Jenseits des Scheitelpunkts - eBook

    Richard Heinberg, einer der weltweit renommiertesten Autoren zum Thema „Peak Oil“, wendet sich einem der grundlegendsten Probleme der Menschheit zu – der fast völligen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und der Erschöpfung der wichtigsten lebensnotwendigen Ressourcen. Er läßt keinen Zweifel daran, daß es bei der Lösung dieser Probleme um Sein oder Nichtsein der Menschheit geht. Seine Diagnosen und seine Vorschläge erschüttern unsere gewohnte Lebensform, die davon ausgeht, daß alles jederzeit für jedermann in beliebiger Menge möglichst billig verfügbar ist. Ohne grundlegende Wende im Denken und Handeln, die auch schmerzhafte Einschnitte und Verzicht einschließt, kann es keine Zukunft geben.
    Auch als gebundene Ausgabe erhältlich. Mehr erfahren
    10,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

  • Ernst Nolte

    Italienische Schriften - eBook

    Aufsätze und Interviews aus den Jahren 1997 bis 2008

    Der Historiker Ernst Nolte legt hiermit einen Teil seines Werkes vor, der den Lesern in Deutschland bislang nicht zugänglich war. Seit dem Historikerstreit wurden Nolte die Publikationsmöglichkeiten in den wichtigsten deutschen Medien nach und nach entzogen. In Frankreich und Italien dagegen, wo zahlreiche Ausgaben seiner Bücher erschienen, blieb das Interesse an seinem Werk ungebrochen. Insbesondere in Italien ist Nolte seit Mitte der neunziger Jahre sehr präsent. Die Arbeiten, die dort auf Italienisch erschienen sind und ursprünglich auf Deutsch verfasst wurden, versammelt nun der vorliegende Band.

    Die Zukunft der geistigen Gestalt Europas im Zeitalter des »Liberismus« werden von Ernst Nolte ebenso behandelt wie die wandelbaren Formen der »Historischen Existentialien«. Hinzu kommen Aufsätze, die Aspekte seines letzten großen Buches über den Islamismus (2009) vertiefen. Den Abschluss bildet die »Intellektuelle Autobiographie«, in der Nolte erstmals in geschlossener Form seinen Lebensweg schildert.

    Auch als gebundene Ausgabe erhältlich. Mehr erfahren
    16,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

  • Baring, Kraus, Löhr, Schönbohm

    Schluss mit dem Ausverkauf - eBook

    Den traurigen Niedergang der Union, ihre bedingungslose Kapitulation vor dem Zeitgeist und den allgemeinen Verfall unserer Parteiendemokratie erörtern, obwohl sie niemand darum gebeten hat, Arnulf Baring, Josef Kraus, Mechthild Löhr und Jörg Schönbohm. Redaktion und Vorwort von Alexander Kissler

    Die Krise ist da. Die Temperatur steigt. Die Zeit des Prassens ist vorbei. Und was macht die Kanzlerin? Sie boxt unsichere Bürgschaften durch – par ordre »de Mutti«. Sie verspielt das Volksvermögen, materiell und ideell. Der Bürge Deutschland wird zur Gefahr für den deutschen Bürger. Was kommt danach? Inflation? Anarchie? Diktatur? Wie behalten wir da einen kühlen Kopf? Worauf können wir verzichten? Worauf können wir bauen?
    Auch als gebundene Ausgabe erhältlich. Mehr erfahren

    Regulärer Preis: 4,99 €

    1,49 €
    Inkl. 7% MwSt.

Artikel 41 bis 44 von 44 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5