Neu

Petr Bystron

Make Europe Great Again

Die neurechte Politikergeneration

Sie haben einen Appeal wie Pacino in Scarface, wie Brando im Paten: Sie erregen ebenso viel öffentlichen Anstoß wie tiefe Faszination und stillschweigenden Zuspruch. Anders als die Einheitsfront von 99,5 % aller sonstiger EU-Politiker löcken sie gegen den Stachel bei zentralen Themen, über die man medial besser „nicht spricht“ oder wenn, dann nur vorgestanzt und eingleisig: Migration, Euro, Umverteilung, Auflösung der Nationalstaaten. Sie sind die großen Widersprecher, die Antagonisten des Konsensokratie und damit letztlich – die einzigen interessanten Politiker des Kontinents.

Zum ersten Mal gibt es nun ein Buch über sie alle, geschrieben von einem, der selbst zu ihrer Familie der wertebewahrenden Avant-Garde gehört. Der Politologe und Bundestagsabgeordnete Petr Bystron beleuchtet die politischen Biographien von Nigel Farage, Geert Wilders, Viktor Orbán, Marine Le Pen, Matteo Salvini, Václav Klaus und anderen. Auch erkundet er die speziellen lokalen Bedingungen für ihren Erfolg in den jeweiligen Herkunftsländern. Ihm gelingt dabei das Gesamtportrait einer aufmüpfigen, selbstverantworteten Politiker-Generation, die später einmal als der „Punk“ ihrer Zeit gelten mag.
ca. 308 Seiten,
Klappenbroschur

Erscheint im Dezember 2020. Jetzt vorbestellen.

ISBN: 978-3-948075-64-4
20,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Es gibt Politiker, die bleiben nur zum Zwecke des nächsten zu inszenierenden Tumultes präsent, zu dem sie mit einer zitierbaren Äußerung, einem Halbsatz oder auch nur einem Wort Anlaß geben sollen; nie erscheinen sie mit einem Originalbeitrag oder in einem rückfragenden Interview. Für solche Figuranten auf der Politischen Bühne, die also stets nur in der Dritten Person und unter viel Zeter und viel Mordio dort zwangsauftreten, haben wir die Reihe Politische Bühne. Originalton geschaffen.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein