Verkauf

Jürgen Dahl

Paket Jürgen Dahl – der Manuscriptum-Klassiker

Der neugierige Gärtner - Immer wieder: Jürgen Dahl

Jürgen Dahl hat mit einer Schärfe und Tiefe wie kaum ein anderer erfaßt, was sich im Garten vollzieht. Im Gegensatz zum allgegenwärtigen Machbarkeitswahn funktioniert im Garten nichts, sondern es ereignet sich – oder auch nicht. Respekt vor den Wesen des Gartens, die sich keinem Willen beugen und auf eine ganz stille und doch strenge Art ihr Lebensrecht in den ihnen gemäßen Zeitrhythmen verwirklichen, war Jürgen Dahls oberste Maxime.

Weisheit und Heiterkeit, Nachdenklichkeit und Mahnung verbinden sich mit einer schier unstillbaren Entdeckerlust, die dem Autor bis zuletzt Triebkraft war. Wer diese Werke gelesen hat, sieht seinen eigenen Garten mit anderen Augen: respektvoller und selbstkritischer, tiefgründiger und in seinen unendlich vielen Zusammenhängen. Jürgen Dahls Gartenwerke sind – poetisch schön in der Sprache, philosophisch tief und polemisch-streitbar im Inhalt – im besten Sinne Entdeckungsbücher.


Nachrichten aus dem Garten

Unbändige Entdeckerlust, Nachdenklichkeit, ja auch Skepsis, und tiefe Ernsthaftigkeit und Verantwortung zeichnen Jürgen Dahls Werk aus. Die opulente Gestaltung beider Bände wird jeden Gartenfreund zusätzlich erfreuen.


Der Tag des Astronomen ist die Nacht - Von der Vergeblichkeit der Himmels-Erforschung

Jürgen Dahl entwirft ein beklemmendes Bild vom Tun und Lassen der Astronomie. Mit seiner präzisen Analyse von Hypothesen, Fragestellungen und Folgerungen der Himmelsforscher weist er nach, wie grotesk, ja absurd vieles von dem ist, was sie suchen und jeweils finden oder gefunden zu haben glauben. Folgenlos bleibende Informationen sind noch das kleinere Problem, weit schlimmer sind jene Erkenntnisse, für deren Gewinnung und Verwertung militärische Interessen maßgebend sind. Ein brillanter Essay, der immanent stets die existentiellen Fragen der heutigen Menschheit mitbedenkt.


Aufschlüsse - Kalkstein, Feuerstein, Schiefer.
Drei Versuche zur Geologie

„Aufschlüsse“ nennt der Geologe die Stellen, an denen die Gesteine zutage treten und Aufschluß geben über ihre uralte Geschichte. Das scheinbar Beständigste offenbart dabei seine Herkunft aus dramatischen Prozessen von Auflösung, Verwandlung und Gestaltwerdung.

Von den Schicksalen der Gesteine erzählt Jürgen Dahl anhand von drei Beispielen – Kalkstein, Feuerstein und Schieferarten –, die dazu anregen wollen, die „toten“ Steine auf eine neue Art zu betrachten, in ihnen weit mehr zu sehen als nur die äußeren Formen, in denen sie uns entgegentreten.

Ein spannender, auch für den geologisch nicht vorgebildeten Leser „aufschlußreicher“ Essay von hoher Sprachkultur und mit scharfsinnigen Argumentationen.



Der neugierige Gärtner
Leinen mit Schutzumschlag
343 Seiten mit zahlr. farb. Abb.
21 x 23 cm

Nachrichten aus dem Garten
Leinen mit Schutzumschlag.
400 Seiten mit zahlr. farb. Abb.
21 x 23 cm

Der Tag des Astronomen ist die Nacht
gebunden
105 Seiten, 7 Abbildungen
12,5 x 21,5 cm

Aufschlüsse:
88 Seiten

Lieferzeit: 2-3 Tage

ISBN: p720034

Regulärer Preis: 48,60 €

18,00 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Der neugierige Gärtner Verkauf Nur bei uns

Der neugierige Gärtner

Regulärer Preis: 19,80 €

10,00 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
Nachrichten aus dem Garten Verkauf Nur bei uns

Nachrichten aus dem Garten

Regulärer Preis: 19,80 €

9,00 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
Aufschlüsse Nur bei uns

Aufschlüsse

4,50 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
Der Tag des Astronomen ist die Nacht Nur bei uns

Der Tag des Astronomen ist die Nacht

4,50 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei