Neu

Mag. Dr. phil. Marcello La Speranza

Brisante Architektur

Hinterlassenschaften der NS-Zeit: Parteibauten, Bunker, Weihestätten

Auch fast 80 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches finden sich noch etliche architektonische Hinterlassenschaften der NS-Diktatur. Eine aussagekräftige Auswahl dieses brisanten baulichen Erbes in deutschen und österreichischen Städten wird in diesem Buch vorgestellt. Die architektonischen Elemente – endlose Kolonnaden, monotone Quaderblöcke – sind charakteristische Elemente des Neoklassizismus, einer Formensprache, die auch in den demokratischen Staaten der 1920/30er Jahre Anwendung fand. Im totalitär geführten NS-Staat wurden bestimmte Markenzeichen wie Reichsadler, Hakenkreuz oder heroische Reliefs als ideologisches „Corporate Design“ eingefügt.
Dieses vorwiegend als Bildband gestaltete Werk – es enthält mehr als 300 Schwarzweiß- und Farbbilder – fängt über einhundert NS-Bauten in Berlin, München, Heidelberg, Weimar, Dresden, Wien oder Linz ein. Darüber hinaus dokumentiert es die heutige Verwendung der architektonischen Spuren eines mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges untergegangenen politischen Systems.
240 Seiten, durchgehend S/W und farbig illustriert, Hardcover

Lieferzeit: 2-3 Tage

ISBN: 978-3-902732-40-8
29,90 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Deutschland 1900.

Deutschland 1900.

50,00 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
Das unzerstörte Erbe Deutschlands Verkauf Nur bei uns

Das unzerstörte Erbe Deutschlands

Regulärer Preis: 39,95 €

24,00 €
Inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei