Paket Peak Oil

Broschiert
Auf Lager
SKU
720005
15,00 €
Inkl. 7% MwSt. , kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
Lieferzeit:
2 - 3 Werktage
Reduziert

Richard Heinberg: Das Ende des Wachstums Die Mahnung dieser Epochendiagnose ist eindeutig. Wenn die Welt eine Zukunft haben will, muß klar sein: Die Zeit des »Weiter so« ist abgelaufen, Die Sorge um die Zukunft muß endlich praktisch werden.

Richard Heinberg: Jenseits des Scheitelpunkts Nicht alles bleibt jederzeit für jedermann in beliebiger Menge verfügbar, die natürlichen Ressourcen und fossilen Brennstoffe, von denen wir abhängig sind, versiegen. Ohne grundlegende Wende im Denken und Handeln kann es keine Zukunft geben.

 

Richard Heinberg, geboren am 21. Oktober 1950, ist ein US-amerikanischer Journalist, Autor, Musiker und Illustrator und Dozent am New College of California. Er publizierte über Energie, ökonomische und ökologische Themen. Heinberg wurde, nach zwei Jahren am College und eines persönlichen Studiums, persönlicher Assistent Immanuel Velikovskys und im November 1979, nach Velikovskys Tod, Assistent dessen Ehefrau. Sein erstes Buch, Memories and Visions of Paradise: Exploring the Universal Myth of a Lost Golden Age, erschien 1989. 2003 erschien sein Buch...
Mehr zum Autor, weitere Veröffentlichungen