Martin van Creveld

Martin van Creveld, geboren 1946 in Rotterdam, ist ein israelischer Militärhistoriker und einer der weltweit führenden Wissenschaftler seines Fachs. Als Referent und Berater in militärischen Fragen agiert er in der gesamten westlichen Welt. Häufig verläßt er bei seinen Studien konventionelle Pfade und schwimmt gegen den Strom. So analysiert Creveld immer wieder den Abbau des Pflichtgefühls in modernen Armeen und betont, daß Krieg in erster Linie Opferbereitschaft voraussetze. Die Delegitimation des Krieges sowie die übergroße Befürsorgung junger Rekruten führe zu einem gesellschaftsübergreifenden Mangel an physischer Streitkraft und damit in den Untergang. Von seinen bislang 32 Buchtiteln wurden viele ins Deutsche übersetzt. In der Edition Sonderwege wird 2019 als nächstes sein Werk Mehr über den Krieg erscheinen.

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite