G

Artikel 1 auf 10 von 11 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  • Alexander Gauland

    Die Deutschen und ihre Geschichte

    Seine Geschichte wird man nicht los, sie sitzt einem in den Knochen und in der Seele. Das betrifft unsere Biografien als Einzelne wie den kollektiven, Werdegang des Volkes, dem wir angehören. Beides greift weit in die Vergangenheit aus und prägt unser Denken, Verhalten und Handeln im Heute. Zwar können wir dieses lebenslange Wirkungsgefüge bestreiten, versuchen uns „neu zu erfinden“, doch lässt sich die einmal beschriebene Tafel nicht blankwischen. Wir leben in und mit der Geschichte, der persönlichen wie der gemeinschaftlichen. Je besser wir letztere vergegenwärtigen, mit all ihrem Licht und Schatten, desto mehr wohnen wir uns inne, ja desto vollständiger werden wir. Alexander Gauland nimmt uns in seinem Buch mit auf eine Wanderung durch eintausend Jahre deutscher „Individuation“. Aus den germanischen Wäldern des Tacitus führt er uns zu Karl dem Großen, zu Luther, den Kaisern des Mittelalters, von Friedrich II. zu Bismarck, zu Hitler, zum Mauerfall. An jeder Weggabelung erkennen wir, wie sehr wir Anteil haben an dieser Geschichte. Und dass diese uns erst zu denen macht, die wir sind.

    mehr dazu
    18,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Alexander Gauland

    Anleitung zum Konservativsein

    Wir sind keine unbeschriebenen Blätter. Wir kommen nicht aus dem Nichts. Wir wissen, dass jeder seinen Platz auf der Welt hat, aber dass dieser Platz nicht austauschbar ist. Wir hängen an den Orten, aus denen wir stammen und selbst wenn wir sie verlassen, schütteln wir unsere Herkunft nicht ab. Jeder von uns hat seine Geschichte. Wir sind Menschen mit Eigenarten und bestehen auf unseren Gewohnheiten, weil sie unsere Gemeinschaft erhalten. Wir sind keine Zufallsprodukte, sondern stehen auf dem Grund eines Erbes, das uns prägt. Dieses Erbe ist keine Last, weil wir es lebendig halten. Wir kennen den Verlust und fühlen den Schmerz des Verschwindens, wenn wir auf den Fortschritt blicken. Wir sind Skeptiker, weil wir wissen, wie leicht es ist, etwas einzureißen und wie schwer, etwas aufzubauen. Wir achten die Wirklichkeit und leben aus dem, was immer gilt. Wir bauen keine Luftschlösser, wir bestellen unseren Garten. mehr dazu
    16,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Alexander Glück

    ADHS

    Ein neues Gespenst geht um im Lande, ein Gespenst namens ADHS. Was früher als ganz normal galt – nämlich aufgeweckte, kraftvolle, lebensmutige Kinder –, wird heute mit allen erdenklichen Mitteln als Krankheit »kultiviert«, um sie hernach mit gigantischem Aufwand und oft mehr als zweifelhaften Methoden zu bekämpfen.

    Dieses Buch versucht sich nicht an einer weiteren Erklärung von ADHS, sondern fragt nach den Hintergründen dieser verhängnisvollen Entwicklung. Sie liegen zum einen in den Interessen von Gruppen, die an der Behandlung einer allzu leicht diagnostizierten Erkrankung prächtig verdienen, aber auch in einer Sicht auf das Kind, die es zu einer Projektionsfläche der Wünsche anderer deformiert.

    Der Autor will den Eltern Sicherheit vermitteln, allem vorschnellen ADHS-Getöse mit gehöriger Skepsis und Gelassenheit zu begegnen, und sie ermutigen, sich mit ihrem eigenen Verhalten kritisch auseinanderzusetzen und ihren Kindern all jene Entfaltungsräume zu schaffen, die für eine gesunde geistige und körperliche Entwicklung unerläßlich sind. mehr dazu
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Hermann Goethe, Rudolf Goethe

    Atlas Traubensorten

    Ein Glanzstück der Rebsortenkunde und der botanischen Illustrationskunst. Der zwischen 1874 und 1876 herausgegebene „Atlas" der Brüder Goethe ist ein weinbauhistorisches Dokument von höchstem Rang und noch heute ein bedeutendes sortenkundliches Werk, das dem modernen Qualitätsweinbau entscheidende Impulse gab. Für Fachleute wie für Weinfreunde gleichermaßen interessant sind die präzisen botanischen und vinologischen Beschreibungen von 27 Rebsorten - von Burgunder bis Zierfandler - und die Angabe der zahlreichen Synonyme, vor allem aber die wunderbaren Farbtafeln, die in ihrer Schönheit und der Herausarbeitung der sortentypischen Merkmale unerreicht geblieben sind. mehr dazu

    Regulärer Preis: 24,95 €

    16,50 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Friedrich Gentz

    Revolution und Gleichgewicht

    Herausgegben von Hans Jörg Hennecke Friedrich Gentz (1764–1832), der Übersetzer Edmund Burkes und enge Berater Metternichs, war eine der schillerndsten, umstrittensten und einflußreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Als Sekretär des Wiener Kongresses gestaltete er 1815 die politische Ordnung, die den europäischen Kontinent für nahezu ein Jahrhundert befrieden sollte, entscheidend mit. Seine illusionslose Theorie der Gegengewichte hat bis heute nichts von ihrer Aktualität für die internationale Politik verloren.
    Die vorliegende Auswahl macht erstmals seit langem die verstreuten Texte von Gentz wieder zugänglich und gibt einen repräsentativen Einblick in sein vielschichtiges Denken und Handeln zwischen Aufklärung, Realismus und Konservatismus.
    mehr dazu

    Regulärer Preis: 26,80 €

    17,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Heinrich Grupe

    Jahreszeitliches Wanderbuch I-IV (alle 4 Bände)

    Nachdruck der Originalausgabe von 1953/54
    Der Grupe – Nach Jahreszeiten.
    Die Besitzer des „Naturkundlichen Wanderbuches" werden sofort den Unterschied bemerken: statt der dort strukturbildenden naturräumlichen Gliederung (Nadelwald, Laubwald, Feldflur etc.) ist dieser Grupe jahreszeitlich aufgebaut: Was gibt es von Vorfrühling bis Winter zu beobachten und zu deuten (z. B.: Feldvögel, die schon im Vorfrühling singen; Die ersten Blumen am Wasser blühen; Welches Tier zeigt in diesem Jahr zuerst den Frühling an?).
    Vier handliche Einzelbände ermöglichen es, naturkundliche Streifzüge mit wesentlich leichterem Marschgepäck zu unternehmen. Die methodische Stringenz ist ebenso bestechend wie beim „großen“ Grupe, der Informationsgehalt ebenso unerschöpflich.
    mehr dazu
    24,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Heinrich Grupe

    Vorfrühling

    Der Grupe - Nach Jahreszeiten. Nachdruck der Originalausgabe von 1953/54. Band I von 4 Bänden mit zahlr. Textabbildungen. Die Besitzer des „Naturkundlichen Wanderbuches" werden sofort den Unterschied bemerken: statt der dort strukturbildenden naturräumlichen Gliederung (Nadelwald, Laubwald, Feldflur etc.) ist dieser Grupe jahreszeitlich aufgebaut: Was gibt es von Vorfrühling bis Winter zu beobachten und zu deuten (z. B.: Feldvögel, die schon im Vorfrühling singen; Die ersten Blumen am Wasser blühen; Welches Tier zeigt in diesem Jahr zuerst den Frühling an?).
    Vier handliche Einzelbände ermöglichen es, naturkundliche Streifzüge mit wesentlich leichterem Marschgepäck zu unternehmen. Die methodische Stringenz ist ebenso bestechend wie beim „großen“ Grupe, der Informationsgehalt ebenso unerschöpflich. mehr dazu

    Regulärer Preis: 6,80 €

    4,50 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Heinrich Grupe

    Winter

    Der Grupe - Nach Jahreszeiten. Nachdruck der Originalausgabe von 1953/54. Band IV von 4 Bänden mit zahlr. Textabbildungen. Die Besitzer des „Naturkundlichen Wanderbuches" werden sofort den Unterschied bemerken: statt der dort strukturbildenden naturräumlichen Gliederung (Nadelwald, Laubwald, Feldflur etc.) ist dieser Grupe jahreszeitlich aufgebaut: Was gibt es von Vorfrühling bis Winter zu beobachten und zu deuten (z. B.: Feldvögel, die schon im Vorfrühling singen; Die ersten Blumen am Wasser blühen; Welches Tier zeigt in diesem Jahr zuerst den Frühling an?).
    Vier handliche Einzelbände ermöglichen es, naturkundliche Streifzüge mit wesentlich leichterem Marschgepäck zu unternehmen. Die methodische Stringenz ist ebenso bestechend wie beim „großen“ Grupe, der Informationsgehalt ebenso unerschöpflich. mehr dazu

    Regulärer Preis: 7,80 €

    6,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Heinrich Grupe

    Frühling

    Der Grupe - Nach Jahreszeiten. Nachdruck der Originalausgabe von 1953/54. Band II von 4 Bänden mit zahlr. Textabbildungen. Die Besitzer des „Naturkundlichen Wanderbuches" werden sofort den Unterschied bemerken: statt der dort strukturbildenden naturräumlichen Gliederung (Nadelwald, Laubwald, Feldflur etc.) ist dieser Grupe jahreszeitlich aufgebaut: Was gibt es von Vorfrühling bis Winter zu beobachten und zu deuten (z. B.: Feldvögel, die schon im Vorfrühling singen; Die ersten Blumen am Wasser blühen; Welches Tier zeigt in diesem Jahr zuerst den Frühling an?).
    Vier handliche Einzelbände ermöglichen es, naturkundliche Streifzüge mit wesentlich leichterem Marschgepäck zu unternehmen. Die methodische Stringenz ist ebenso bestechend wie beim „großen“ Grupe, der Informationsgehalt ebenso unerschöpflich. mehr dazu

    Regulärer Preis: 8,80 €

    6,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Heinrich Grupe

    Sommer und Herbst

    Nachdruck der Originalausgabe von 1953/54. Band III von 4 Bänden mit zahlr. Textabbildungen.
    Der Grupe – Nach Jahreszeiten.
    Die Besitzer des „Naturkundlichen Wanderbuches" werden sofort den Unterschied bemerken: statt der dort strukturbildenden naturräumlichen Gliederung (Nadelwald, Laubwald, Feldflur etc.) ist dieser Grupe jahreszeitlich aufgebaut: Was gibt es von Vorfrühling bis Winter zu beobachten und zu deuten (z. B.: Feldvögel, die schon im Vorfrühling singen; Die ersten Blumen am Wasser blühen; Welches Tier zeigt in diesem Jahr zuerst den Frühling an?).
    Vier handliche Einzelbände ermöglichen es, naturkundliche Streifzüge mit wesentlich leichterem Marschgepäck zu unternehmen. Die methodische Stringenz ist ebenso bestechend wie beim „großen“ Grupe, der Informationsgehalt ebenso unerschöpflich. mehr dazu

    Regulärer Preis: 7,80 €

    6,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel 1 auf 10 von 11 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2