Gustav Freytag

1 Artikel

pro Seite

  • Gustav Freytag

    Soll und Haben

    Es ist weithin unbestritten, daß Gustav Freytags (1816–1895) Kaufmannsroman »Soll und Haben« eine der schönsten Leistungen in der Reihe realistischer bürgerlicher Zeitromane des 19. Jahrhunderts darstellt. Daß er dennoch nicht mehr gedruckt wird, liegt wohl an dem in den letzten Jahren immer wieder erhobenen Vorwurf, »Soll und Haben« sei antisemitisch. Den Vorwurf zieht das Buch durch seinen negativen Helden Veitel Itzig – einen durchtriebenen, ehrgeizigen und hinterlistigen jüdischen Kaufmann – auf sich. Mit einem Nachwort von Helmut Winter. 5. Auflage 2013 mehr dazu
    16,80 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

1 Artikel

pro Seite