H. L. Mencken

H. L. Mencken, 1880 als Sohn deutschstämmiger Eltern in Baltimore (Maryland) geboren und dort 1956 gestorben; Sproß einer sächsischen Gelehrtenfamilie. Gefürchteter Journalist und Essayist, der das spießbürgerliche Amerika erbarmungslos verspottete.