Giovanni Maio

wurde 1964 in Italien geboren. Maio ist Philosoph und Arzt mit langjähriger klinischer Erfahrung. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Medizinethik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet dort ein eigenes Institut. Seit 20 Jahren publiziert er zu medizinethischen Themen, und seine Expertise ist in zahlreichen Ethik-Gremien gefragt. So berät er als berufenes Mitglied die Bundesärztekammer, die Malteser Deutschland und die Deutsche Bischofskonferenz. Seine Publikationsliste umfasst neben dem 2012 erschienenen Standardwerk Mittelpunkt Mensch: Ethik in der Medizin – Ein Lehrbuch und anderen monographischen Arbeiten über 300 Veröffentlichungen. Maio behandelt medizinethische Probleme als existentielle und anthropologische Grundfragen und rückt die Frage nach dem Menschenbild in das Zentrum seines kritischen Nachdenkens.

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite